Dezember 2017

Brückenpreis 2017

Auszeichnung: „Brückenpreis 2017“
Stifter: Staatskanzlei des Bundeslandes Rheinland-Pfalz/Ministerpräsident/-in
Bewerbung: Das NetzwerkHilfe hat in Kooperation mit der Verwaltung der Verbandsgemeinde Maxdorf in der Kategorie „Bürgerschaftliches Engagement in Kommunen“ den Preis erhalten. Die Struktur, das umfassende Angebot für alle in Not befindlichen Bürger und der enorme Aufwand von ca. 47.000 Std/ Jahr waren ausschlaggebend.
Bewerbungen: ~ 200

Ort: Mainz, Staatskanzlei

Foto: v.re.n.li.: Stellv. Landrat Manfred Gräf; Ltg. „Feuerwehrteam“ Beate Schmidt; Vorstand NWH Dr. Rainer Bahnemann; Ltg. Team Sprache Marie-Claire Peters; Bürgerdienste Maxdorf, Nico Petruch; Ministerpräsidentin des Landes Rheinland- Pfalz, Malu Dreyer; VG-, Verwaltungsrätin Sylvia Golfer; VG-Verwaltungsreferent, Heiko Beckmann; BM der Verbandsgemeinde, Paul Poje