Wir freuen uns und sagen DANKE

für die Spende von Fr. Dr. Christel Frey über 1.000€, welche sie uns für unseren Schwerpunkt 2018 überreicht hat. Dieser wird auf der Unterstützung von drei Frauengruppen liegen:
 Alleinerziehende Frauen, ältere hilfsbedürftige alleinlebende Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund.
Das neue Projekt des Netzwerkes sieht zur besseren Unterstützung dieser Frauen vor, ein „Haus der Gemeinsamkeit“ ins Leben zu rufen. Dieses Haus soll für alle diese Frauen ein „geschützter“ Ort sein, der Möglichkeiten zur Selbsthilfe und zum gegenseitigen Austausch und insbesondere zum gegenseitigen Lernen eröffnet.
Wie es zu diesem Spendenbetrag kam, erläutert Fr. Dr. Frey hier:

https://iffnostress.blogspot.de/2018/02/dreifach-freude-pur.html

v.l.n.r.: Beate Schmidt, Dr. Christel Frey, Gerlinde Leidenberger