Strahlende Kinderaugen…
(geschrieben von M. Clade-Schuster) 

...gab es beim Begegnungsfest zwischen unserer Schule und ungefähr 35 Flüchtlingskindern mit ihren Familien aus der Verbandsgemeinde Maxdorf am 20. Dezember 2016 am LMG.
Die Religions- und Ethikklassen hatten sich im Vorfeld für je eines der Kinder ein Geschenk von ca. 20 Euro überlegt und dieses besorgt. Beim Begegnungsfest wurden diese Geschenke von je zwei Schülerinnen oder Schülern der Klassen den Kindern aus ganz verschiedenen Ländern im Alter von 3 bis 13 Jahren überreicht. Dabei gab es viele strahlende Augen – auf beiden Seiten!

Viel wichtiger jedoch war die gemeinsam verbrachte Zeit! An kleinen Tischgruppen fand etwas statt, was sich nur schwer mit Worten beschreiben lässt – es wurde gebastelt, erste Kontakte fanden statt, mal mit Worten, andere über Gesten oder nur mit einem Lächeln. Erste Unsicherheiten wurden schnell gemeistert und letztlich war dieser Nachmittag für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein großer Gewinn!

Vielen Dank ...
... an alle, die sich an den Geschenken beteiligt und diese besorgt haben.
...allen Schülerinnen und Schülern, die beim Begegnungsfest tatkräftig mitgeholfen und dieses auch musikalisch unterstützt haben.
...dem Lise-Meitner-Gymnasium für die unkomplizierte Kooperation.
...den Mentorinnen, die die Kinder und Familien zum Fest begleitet haben.
...allen Kolleginnen und Kollegen der Fachschaften Religion und Ethik, die diese Aktion begleitet und unterstützt haben.

Quelle: http://gymnasium-maxdorf.de/index.php/aktuell/infosundberichte/item/693-strahlende-kinderaugen