Aktuelles

Leitfaden für die Verbandsgemeinde Maxdorf auf ukrainisch

Der Leitfaden für die erste Orientierung in der Verbandsgemeinde Maxdorf ist jetzt auch auf ukrainisch verfügbar.

Leitfaden ukrainisch als PDF herunterladen

Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte für diesen Leitfaden wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Das NetzwerkHilfe übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Leitfaden für die Verbandsgemeinde Maxdorf

Leitfaden für die erste Orientierung in der Verbandsgemeinde Maxdorf

Leitfaden als PDF herunterladen

Disclaimer: Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte für diesen Leitfaden wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Das NetzwerkHilfe übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.


Liebe Netzwerker,
wir freuen uns am 4. Mai auf einen Abend mit regem Austausch über die Situation der Schutzsuchenden in unserer Nachbarschaft und die konkreten Themen, die daraus resultieren. Und natürlich auf viele TeilnehmerInnen, die sich informieren möchten.
Einzelheiten findet ihr in der beigefügten PDF-Datei.
Herzliche Grüße aus dem Netzwerk

Einladung als PDF herunterladen


Absage des Termins der Mitgliederversammlung 8. April 2022

Der Erweiterte Vorstand hat sich vor dem Hintergrund des unvermindert starken Infektionsgeschehen dazu entschieden, die diesjährige Mitgliederversammlung am 8.April 2022 nicht stattfinden zu lassen.
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.


Ukraine: Unterstützung für Geflüchtete

Das NetzwerkHilfe ist derzeit ankommenden Geflüchteten in verschiedenen Bereichen persönlich und im Rahmen der Organisation behilflich.

Diese Hilfe und was in den nächsten Wochen und Monaten benötigt wird, soll bis Ende der Woche mit der zuständigen Verbandsgemeinde Maxdorf abgesprochen und koordiniert werden.

Mit Beginn der nächsten Woche werden wir an dieser Stelle über

- das weitere Vorgehen
- die weiteren Hilfsangebote
- die Ansprechpartner und Verantwortlichen
- und Möglichkeiten der Unterstützung

informieren.

Mit Zuweisungen nach dem Königsteiner Schlüssel ist in den nächsten Wochen zu rechnen. Derzeit sind bis auf eine Familie, geflüchtete Ukrainer auf privater Basis in Maxdorf untergebracht. Für beide Gruppen, zugewiesene und privat untergebrachte Personen und Familien, sowie deren „private Betreuer“, werden wir Angebote, Informationen und Ansprechpartner, gemeinsam mit der Verbandsgemeinde und weiteren Partner installieren und hier kommunizieren.

Auch wenn es drängt, bitten wir um diesen Moment Geduld.
Mit den besten Grüßen

Der Vorstand


Einladung zur Mitgliederversammlung der NetzwerkHilfe neV

Hiermit laden wir Sie herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, 08.04.2022, um 18.00 h in das Bürgerhaus Fußgönheim, Hauptstraße 62, ein.

Tagesordnung (PDF)


03. Dezember 2021
Die Kleiderstube und Fahrradwerkstatt sind im Dezember aufgrund der hohen Inzidenzen geschlossen. In dringenden oder wichtigen Fällen kann jedoch ein individueller Termin vereinbart werden.
Kontakt: kleiderstube.lambsheim@netzwerk-hilfe.net


22.11.2021 - Aktion Wunschbaum des NetzwerkHilfe


22.10.2021 - Kleiderstube Lambsheim

Wir haben Platz geschaffen und können wieder Kleidung annehmen. Am Donnerstag, 11.11. nehmen wir von 17-18 Uhr Kleiderspenden entgegen.
Neben Winterkleidung brauchen wir vor allem Bettwäsche, Handtücher und Schuhe.
Die Kleiderstube und Fahrradwerkstatt sind am 2. und 4. Dienstag des Monats von 15-16:30 Uhr geöffnet.
Die nächsten Termine sind 9. und 23. November.

Kontakt: kleiderstube.lambsheim@netzwerk-hilfe.net


Liebe Mitglieder,

am 03.09.2021 wurde in der Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt, den wir hier kurz vorstellen möchten:

1. Vorsitzende
Beate Schmidt, 56 Jahre alt, seit 29 Jahren in Maxdorf, verheiratet, 2 Kinder. Seit 6 Jahren im NetzwerkHilfe aktiv. Frühere Aufgaben im Netzwerk: Welcome & Mentoren Team. Aktuell aktiv bei den Tafelfreunden & bei Schulprojekten. Mit viel Freude und großem Herz möchte ich weiter mitarbeiten und gestalten.

2. Vorsitzender
Edgar Hiersekorn, 58 Jahre, seit 5 Jahren in der Flüchtlingshilfe in Lambsheim aktiv (Kleiderstube, Fahrradwerkstatt, Tafel). Vor 2 Jahren wurden die Kleiderstube Lambsheim und die Fahrradwerkstatt Teil des NetzwerkHilfe, und ich freue mich, bei den vielfältigen anderen Aufgaben des Netzwerks mitzuarbeiten.

Schatzmeisterin
Jutta v. Rabenau, Jahrgang 1961, wohnhaft in Maxdorf, verheiratet, 3 Kinder. Seit letztem Jahr bin ich bei den Tafelfreunden aktiv und möchte mich zukünftig auch in das eine oder andere Schulprojekt einbringen. Da ich die Arbeit des Netzwerkes sehr schätze und es gerne mit Zahlen zu tun habe, habe ich die Aufgabe als Schatzmeisterin gerne übernommen.

Schriftführerin
Mein Name ist Ulrike Mertsch, ich bin 66 Jahre alt und lebe seit 1991 in Maxdorf. Nach dem Tod meines Mannes, engagiere ich mich seit Ende 2016 beim Netzwerk Hilfe. Zunächst als Mentorin 2 syrischer Familien. Seither wirke ich in versch. Projekten mit. Als Lesedame im Leseclub in der Haidwaldschule bin ich mit viel Freude dabei. Die Position als Schriftführerin habe ich gerne übernommen. Ich habe viele nette und interessante Menschen im und durch das NetzwerkHilfe kennengelernt und es macht mir viel Freude mich in unserem Dorf ehrenamtlich zu engagieren.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei dem „alten“ Vorstand: Beate Hauck, Gerlinde Leidenberger, Heiko Beckmann, Sylvia Golfier und Rainer Bahnemann für die beeindruckende Arbeit der letzten 6 Jahre - immer mit viel Engagement und Herz.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Euch!

Herzliche Grüße - Euer Vorstand

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 03.09.2021  (0,3 MB)

Satzung September 2021 (0,4 MB)


Mitgliederversammlung NetzwerkHilfe: Nach mehreren Corona-bedingten Verschiebungen war am Freitag, den 03. September, endlich eine ordentliche Mitgliederversammlung möglich. Hauptpunkte, der Bericht, die Entlastung und Verabschiedung des alten Vorstandes sowie die anschließende Neuwahl.

Dabei wurden ohne Gegenstimmen Beate Schmidt (1. Vors.), Edgar Hiersekorn (2. Vors.), Jutta v. Rabenau (Finanzen) und Ulrike Mertsch (Schriftführerin) als neuer Gesamtvorstand gewählt. Frau Schmidt betonte, dass mit dem Abklingen der Pandemie, die Themen Einsamkeit, Altersarmut, Unterstützung der Kinder, „Die Tafelfreunde“ und die Integration neu bewertet und verstärkt angegangen werden müssen. Wir gratulieren herzlichst und wünschen dem Vorstand viel Erfolg.


Die Kleiderstube und Fahrradwerkstatt öffnen nach den Pfingstferien wieder, soweit die Corona 7-Tage Inzidenz unter 50 bleibt.

Öffnungszeiten:

  • Kleiderstube: 15 - 17 Uhr
  • Fahrradwerkstatt: 16 - 18 Uhr

jeden 2. und 4. Dienstag im Monat an folgenden Terminen:

8. Juni
22. Juni
13. Juli
27. Juli

Die Kleiderstube befindet sich im Maulbeerweg 1 in Lambsheim.


24.03.2021
Die Fahrradscheune hat die Arbeit wieder aufgenommen.

Alle Kunden müssen sich für einen Termin anmelden. Dies geht per Eintrag am Tor der Scheune oder online über Facebook in der Gruppe „Fahrradscheune“.


25.11.2020
Aktion "Wunschbaum" des NetzwerkHilfe Maxdorf

Wunscherfüller werden

Auch in diesem Jahr möchten wir den BewohnerInnen des Hiemenz-Hauses der Lebenshilfe mit der Erfüllung von kleinen Wünschen eine Freude machen.

Dazu startet ab morgen, 26.11.20, unsere Aktion „Wunscherfüller“ im dm-Markt Maxdorf.
Dort wird bis 7. Dezember ein liebevoll geschmückter Baum mit den Wünschen der Bewohner stehen.
Wunsch aussuchen, Geschenk besorgen, Paket mit Anhänger unter den Baum legen.
Da vielleicht Einigen das Besorgen von Geschenken zur Zeit nicht leicht fällt gibt es auch die Möglichkeit, einen Geldbetrag zu überweisen. Wir übernehmen dann den Rest. Auch solche Geschenkanhänger findet ihr am Baum.Niemand soll leer ausgehen!

Die Details findet ihr nochmal ausführlich im beigefügten Flyer, der auch im dm ausliegt.
Bitte helft mit, dass die Aktion auch unter den diesjährigen besonderen Umständen ein Erfolg werden kann.
Die Geschenke werden dann später im Markt an VertreterInnen der Lebenshilfe übergeben, die sie dann in einem festlichen Rahmen an die Bewohner weitergeben.

Das „Wunschbaumteam“

Zur größeren Ansicht bitte anklicken:

Flyer 1 (JPG) :

Flyer 2 (JPG) :

Wunschbaum:

 

 


16.11.2020 "NetzwerkHilfe wählt neuen kommissarischen Vorstand"

Auf einer ordentlichen Sitzung des Erweiterten Vorstandes des NetzwerkHilfe Maxdorf, wurde am 16. November satzungsgemäß ein kommissarischer Vorstand für die nächsten sechs Monate gewählt. Der noch amtierende Vorstand (Gerlinde Leidenberger, Sylvia Golfier, Heiko Beckmann, Dr. Rainer Bahnemann) war zum 01. Juli des Jahres aus persönlichen Gründen zurückgetreten und hatte die Vereinsgeschäfte bis zur Wahl eines neuen Vorstandes weitergeführt.

Der neue kommissarische Vorstand besteht aus Beate Hauck (1.Vorsitzende), Edgar Hiersekorn (2.Vorsitzender), Ulrike Mertsch (Schriftführerin) und Jutta von Rabenau (Finanzen). Der kommissarische Vorstand übernimmt mit dem Tag seiner Wahl die Vereinsgeschäfte. Er wurde auf der Sitzung des Erweiterten Vorstandes einstimmig gewählt.
Der alte Vorstand bedankte sich für die großartige Zusammenarbeit im Netzwerk und wünschte dem kommissarischen Vorstand viel Glück, Erfolg und Spaß und wird den kommissarischen Vorstand und das Netzwerk auch weiterhin tatkräftig unterstützen.
Bei der nächstmöglichen, ordentlichen Mitgliederversammlung im Jahr 2021 werden die zurückliegenden Geschäftsjahre 2019 und 2020 berichtet und satzungsgemäß ein neuer Vorstand durch die Mitglieder des Netzwerkes gewählt.

gez
Der Vorstand NetzwerkHilfe

Text als PDF (0,2MB)


NetzwerkHilfe Maxdorf neV - die für den 06.11.20 in der Mehrzweckhalle Fußgönheim vorgesehene ordentliche Mitgliederversammlung wird hiermit abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
Der Vorstand
 

Einladung zur 5. Ordentlichen Mitgliederversammlung des NetzwerkHilfe Maxdorf n.e.V.

Die Mitgliederversammlung findet statt:
am: 06.11.2020
um: 18:00 Uhr
in der: Mehrzweckhalle Fußgönheim, Jahnstraße 4

Liebe Mitglieder und Freunde des Netzwerkes, wir führen, wie mehrfach angekündigt, zum obigen Zeitpunkt unsere 5. Ordentliche Mitgliederversammlung durch.

Ursprünglich war sie für Februar/März des Jahres geplant und wurde auf Grund des Pandemiegeschehens und des zwischenzeitlichen Rücktritts des Vorstandes mehrfach verschoben. So hat Covid 19 nicht nur die Arbeit des Netzwerkes im Täglichen verändert, sondern bereits jetzt Einfluss auf die zukünftigen Projekte. Der neue Vorstand wird diese Entwicklung erfolgreich begleiten. Er braucht dabei jedoch Eure Unterstützung und Euer Vertrauen für die kommenden Aufgaben. Dafür wäre ein zahlreiches Erscheinen und eine konstruktive Sitzung ein guter Start.

Um diesen Start in Zeiten von Corona zu ermöglichen, findet die Sitzung in der Mehrzweckhalle Fußgönheim statt, eine Halle, die durch ihre Größe und gute Belüftbarkeit alle Voraussetzungen für eine sichere Veranstaltung gewährleistet. Wir werden selbstverständlich die Abstandsregeln, Desinfektionsmöglichkeiten, regelmäßige Lüftung, die Erfassung der Teilnehmer und das Tragen von Masken organisieren und setzen zusätzlich zwei Luftreinigungsgeräte mit Hepa-Filter ein.

Die Halle wird ab 17:30 Uhr geöffnet sein. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und die Möglichkeit den Alten Danke und den Neuen Willkommen zu sagen.

Der Vorstand

Tagesordnung Satzungsänderung Einladung (PDF)


20.10.2020 - Tafelspenden

Mit Hilfe einer Spende der Firma Amazon über 1.000€ , sowie mehrfach anonymer, finanzieller Unterstützung von Menschen aus der Verbandsgemeinde, konnten wir die Ausgabe während der "tafellosen Zeit" im Mai aufrecht erhalten und Lebensmittelpakete an Bedürftige weitergeben.

Danke allen Helfer und Spender


11.10.2020 - Info von der Tafelausgabe

In Kürze stellen wir hier unser neues Verteilsystem mit den aktuellen Terminen vor, welches den erforderlichen Maßnahmen zur aktuellen Situation während der Corona Krise angepasst ist.


1000 Masken

1.000 - in Worten Tausend - ist eine große Zahl So viele Alltagsmasken haben die NäherInnen des Netzwerks bisher hergestellt. Bei Beginn der Aktion haben wir damit absolut nicht gerechnet. Über 700 Masken für Erwachsene und für Kinder wurden in der Zeit der knappen Verfügbarkeit unter Hochdruck hergestellt und ausgegeben. Nachdem sich die Lage entspannt hat, habe wir dann entspannt weitergenäht. Trotz aufkommender Zweifel, ob das Thema weiterhin aktuell bleibt. Weiterlesen...


Lebensmittelverteilung in Coronazeiten

Auch bei der Lebensmittelverteilung ging Corona nicht spurlos vorüber. Die "Tafel" wurden  mit wesentlich weniger Ware beliefert und aus organisatorischen Gründen mussten wir in dieser Zeit von Frankenthal  zur Ludwigshafener Tafel wechseln. Deshalb waren wir einen Monat Tafel-los. Dank großzügiger Geldspenden von Privatpersonen und dem NetzwerkHilfe konnten wir eine Notversorgung für Risikopersonen aufrecht erhalten.
Ein herzliches Danke / Vergelt's Gott dafür.
Aufgrund einer Privatinitiative von H. Peter Ditscher erhielten wir von der Fa. Amazon Gutscheine in Höhe von 1000€. In Form eines Lebensmittelpaketes  wurde alles  an bedürftige Menschen verteilt.

Allen, die in dieser außergewöhnlichen Zeit mitgeholfen haben: Netzwerker, Seniorenbeirat, Bürgerbusfahrer, Verwaltung  sowie vielen ehrenamtlichen Mithelfern gilt unser Respekt, Anerkennung und Dank.

Es ist gelungen eine Netzwerk von Helfern für Bedürftige in kurzer Zeit in Gang zu setzen.


Offenes Haus am 24.12.19 für alle

Zwischen 17 und 21 h öffnen wir das Haus im Horst für alle, die diesen Abend in netter Gemeinsamkeit verbringen möchten.
Erzählen, zuhören, Geschichten und Musik genießen, spielen und mehr. Etwas für den Gaumen und den Magen gibt es natürlich auch.
ALLE sind willkommen, ohne wenn und aber.

Damit wir besser planen können, freuen wir uns bis zum 20.12.19 über eine Anmeldung.
Wer spontan am 24.12. vorbeikommen möchte, ist auch herzlich willkommen.
Die Anmeldung erfolgt über das Familienbüro in Maxdorf (Lisa Leininger | 06237 401 162).
Bei Schwierigkeiten das Haus im Horst zu erreichen, versuchen wir eine Lösung zu finden, in diesem Fall und bei weiteren Fragen bitte auch im Familienbüro melden.
Dieser Abend ist kostenfrei.


+ Öffnungszeiten Kleiderstube Lambsheim im 1. Halbjahr 2020

Öffnungszeiten Kleiderstube
KleiderverkaufKleiderannahme
14. Januar16. Januar
28. Januar30. Januar
11. Februar13. Februar
25. Februar27. Februar
10. März12. März
24. März26. März
Osterferien - keine VerkaufOsterferien - keine Annahme
28. April30. April
12. Mai14. Mai
26. Mai28. Mai
09. JuniFronleichnam - keine Annahme
23. Juni25. Juni
Sommerpause im JuliSommerpause im Juli

 Download als PDF 


Nikolausmarkt - Alle Jahre wieder

Auch wir sind in diesem Jahr wieder dabei und stehen wieder vor dem Eingang des Carl-Bosch-Hauses.
Und wieder ist ein Wunschbaum mit dabei. An diesem hängen die Wunschsterne der Bewohner des Wilhelm-Hiemenz-Hauses der Lebenshilfe Maxdorf.
Jeder Stern trägt einen Weihnachtswunsch, den ihr/Sie erfüllen könnt/können.Diese Aktion hat in den Vorjahren so viel Freude geschenkt, dass wir gerne daran festhalten.

Der Countdown läuft und morgen wird aufgebaut. Unser Veranstaltungs- und Organisationsteam hat in den letzten Wochen kräftig geplant und vorgearbeitet. Ein dickes Dankeschön für die Stunden, die ihr in den Markt schon investiert habt und noch investieren werdet.

Jetzt bitte alle gemeinsam die Daumen drücken, dass das Wetter uns und allen anderen Mitstreitern gewogen bleibt.
Wir freuen uns auf viele Besucher und nette Gespräche.


+ Die Kleiderkammer ist jetzt neu eröffnet

In der Kleiderstube kann jeder und jede gebrauchte Kleidung für einen geringen Beitrag erwerben. Im Sinne der Nachhaltigkeit möchten wir dazu beitragen, dass gut erhaltene Kleidung nicht weggeworfen, sondern wieder getragen wird.
Die MitarbeiterInnen der Kleiderkammer arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Das eingenommene Geld kommt gemeinnützigen Zwecken zu Gute.

Wir laden herzlich ein zur Neueröffnung am Samstag, den 26. Oktober, 13:00-16:00 Uhr. Neben dem Kleiderverkauf informieren wir über unsere Arbeit, kommen Sie doch einfach auf eine Tasse Kaffee oder Tee vorbei.
Die Kleiderstube befindet sich im Maulbeerweg 1 in Lambsheim (in der Verlängerung der Straße „Auf der Au“, die von der Breslauer Straße (Aral Tankstelle) abgeht).

Öffnungszeiten Kleiderkammer: Ausgabe Dienstag, 16-17 Uhr: 8. und 22. Oktober. Annahme Donnerstag 17-18 Uhr: 10. und 24. Oktober. Fahrradwerkstatt jeden Dienstag 16-17 Uhr. Kontakt: kleiderkammer@fh-lh.de

Weitere Informationen auf der Homepage der Flüchtlingshilfe Lambsheim-Heßheim in der Rubrik Kleiderkammer und Fahrradwerkstatt.


+ Deutscher Engagementpreis 2019

Wir brauchen Hilfe!
Denn wir möchten einen guten Platz beim Deutschen Engagementpreis nach Maxdorf holen. Das klappt nur, wenn wir beim Publikumsvoting viele Stimmen bekommen. Bitte unterstützt uns mit eurer Abstimmung. Als Suchwort einfach „Maxdorf“ eingeben und ihr kommt zu unserem Projekt. 
Geht flott und es ist alles übersichtlich gestaltet. Hier der Link:

Deutscher Engagementpreis


+ Spiel & Spaß! Aktionstag am 08.10.2019

Suche nach Helfer*innen für den Spiel & Spaß! Aktionstag am 08.10. für die Küche und für das Programm.

Wer dabei ist oder weitere Infos braucht, soll sich bitte bei Lisa Leininger vom Familienbüro melden.
Wer nur begrenzte zeitliche Ressourcen hat und uns vor allem beim Programm unterstützen möchte, den*die bräuchten wir vor allem zwischen 10 und 12.30 Uhr zur Betreuung von Stationen.Auch wenn es sich nach Arbeit anhört, es macht immer richtig Spaß mit den Kids Zeit zu verbringen!

Ihr erreicht Lisa per Mail Lisa.Leininger@Caritas-Speyer.de oder telefonisch unter 06237/401-162.


+ Infobriefe Dezember der Koordinierungsstelle "Ehrenamtliche Aktivitäten im Flüchtlingsbereich in Rheinland-Pfalz +++++ 
Informationen zu folgenden Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • 1. Flüchtlingsarbeit in Rheinland
    PfalzEinladung zum Austausch
    Kriminalisierung und Angriffe von Rechts?
    In eigener Sache: Spendenaufruf
  • 2. Interkulturelle Woche
    Neues von der Homepage und Facebook
    Wieviel Integrationspauschale bekommt wer
    Initiativenbesuch in Diez
    Teilnahme am Festival „Auf Anfang!“
  • 3. Flüchtlingspolitik
  • 4. Termine und Veranstaltungen
  • 5. Impressum

Hier geht es zur Seite mit den Infobriefen:
Aktiv für Flüchtlinge RLP

Direkt zum Infobrief als PDF  


+ Einladung zum Herbstfestam 13.09.2019



Und noch ein Mal - Spiel mit

Donnerstag, 06.06.19, 15.00 - 17.00 h
Haus im Horst, Im Horst 16, Maxdorf

treffen sich Kinder zwischen 2 und 6 Jahren zusammen mit ihren Lieblingsmenschen - Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel... - um mit ihnen einen Nachmittag mit spielen und basteln zu genießen.
Bei dieser 4. und damit letzten Veranstaltung unserer Projektreihe für diese Altersgruppe wird es nochmal bunt. Wir geben mit Wasserfarben und Strohhalmen so richtig Gas und ihr könnt eurer Fantasie freien Lauf lassen.

Diese Einladung darf wie immer gern geteilt werden. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei.
Das Schul-und Kita-Team und das Familienbüro Maxdorf und alle Helfer freuen sich auf euch.
Beate Hauck Team Kommunikation


Spende der Stiftung Humanitas, Ludwigshafen für das „Haus im Horst“

Seit rund einem Jahr steht die von der Verbandsgemeinde angemietete Immobilie „Im Horst 16, 67133 Maxdorf“ dem NetzwerkHilfe Maxdorf, dem DRK und anderen Nutzern zur Verfügung. Der Ausbau und die Gestaltung werden seitdem Schritt für Schritt vorangebracht und fast ausschließlich über Spenden an das NetzwerkHilfe finanziert.

Ein zentrales Element des HiH (Haus im Horst) wird dabei der Umbau der Garage sein, die in erster Linie der Tafelausgabe, aber auch der Kinderbetreuung und für mögliche Veranstaltungen dienen soll. Ab Mitte Juni werden zuerst die Pflaster der Einfahrt angehoben, um ohne störende Kanten die schweren Containerwagen einbringen zu können. Aufarbeitung des Bodens, Umkleidung der hinteren Garagentür, Heizung etc. werden folgen. Für den dann möglichen Betrieb werden Kühlgeräte benötigt, die die kurzfristige Lagerung größerer Mengen verderblicher Lebensmittel erlauben. Da die gespendeten Lebensmittel oft schon an der offiziellen Haltbarkeitsgrenze liegen, wären Kühlgeräte, die kleinere Paletten (z.B. Yogurt), Milchwarengebinde, Obst und Gemüse, sowie Getränke aufnehmen könnten, eine große Erleichterung für die Ehrenamtlichen und würden zur Lebensmittelsicherheit beitragen.

Für diese Anschaffungen hat uns die Stiftung Humanitas, Ludwigshafen 2.000 € zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich bei der Stiftung und Herrn Guhmann für die erfolgreiche Vermittlung.


Das zweite Mal innerhalb von acht Tagen haben wir die Gelegenheit einem hochrangigen Politiker das Netzwerk und das Haus im Horst vorzustellen.

Torbjörn Kartes, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete unseres Wahlkreises kommt am Dienstag, den 21.05. um 17:00 Uhr ins Haus im Horst.

Uns hat bereits sein Glückwunsch zu unserem Ehrenamtspreis sehr gefreut, sein Interesse noch mehr von uns erfahren zu wollen, bietet darüber hinaus jetzt auch noch die Chance mit ihm zu diskutieren.
Torbjörn Kartes sitzt in Berlin im Ausschuß für Arbeit und Soziales, sowie im Ausschuß für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und ist damit ein kompetenter Partner für die Themen, die uns bewegen.

Es wäre schön, wenn Ihr mit uns die Gelegenheit zum Gespräch nutzen würdet.
Übersicht T.Kartes


Einladung zum Besuch von Fr. Dr. Christiane Rohleder

Staatssekretärin im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz.

Aus diesem Anlass laden wir Sie am Dienstag, den 14.05. ab 12:30 Uhr ins „Haus Im Horst“ (Maxdorf, Im Horst 16) ein.
Nach einer kurzen Führung und Vorstellung werden wir Gelegenheit haben, die Themen Gleichstellung und Teilhabe von Frauen zu diskutieren und im Weiteren diese Fragen im Kontext der Integrationsarbeit zu beleuchten, denn „Gleichstellung ist jeden Tag ein Lackmustest für unsere Demokratie und die Gesellschaft in der wir leben wollen“.

EInladung als PDF



Spiel mit... 02.05.2019

Du bist ein Schatz!

Ein Schatz kann groß, klein, manchmal sogar geheim sein. Aber eins ist er immer: WERTVOLL

Darum steht unser nächster Spiel mit-Nachmittag ganz unter dem Motto „Schatz“. Natürlich darf da eine kreativ gestaltete Schatzkiste nicht fehlen.
Daher sind Kinder im Alter zwischen 2 und 6 Jahren herzlich eingeladen zusammen mit Mama, Papa, Oma, Opa, oder, oder,... gemeinsam ein solches Schatzkästchen zu gestalten und gemeinsam mit den anderen Mitspielern einen spannenden Nachmittag zu verbringen.

Wie immer treffen wir uns im Haus im Horst, Im Horst 16, Maxdorf. Neben der Kita Löwenherz.
DONNERSTAG, 2. MAI, VON 15 - 17 Uhr.

Das Schul- und Kitateam des Netzwerkes sowie das Familienbüro der Caritas Speyer freuen sich auf viele geschätzte Gäste


ES IST WIEDER MAL SOWEIT
Wir freuen uns - wir feiern...…

und laden alle Freunde und Interessierte ein, das gemeinsam mit uns zu tun.
Dienstag, 16.04.2019 ab 19.00h im Haus im Horst, Im Horst 16, 67133 Maxdorf.

Einige Netzwerker sowie Schüler und Lehrer des Lise-Meitner-Gymnasiums fahren nachmittags nach Mainz in die Staatskanzlei und nehmen dort unseren Preis des Bündnisses für Demokratie und Toleranz für unser Kooperationsprojekt 
„Gemeinsam Werte ERLEBEN“ 
entgegen.

Das wollen wir auf jeden Fall gemeinsam feiern - mit euch/mit Ihnen.
Wir freuen uns auf viele Gäste, im Namen aller Netzwerker und des LMG


In eigener Sache

Liebe Leute,

vielleicht Erinnert Ihr Euch noch…
Am 15. März 2015 fand die Bürgerinformation zum Thema Flüchtlinge im Carl-Bosch Maxdorf statt. Marie-Luise Klein hatte eingeladen und rund 300 Einwohner waren gekommen.
Das war die Geburtsstunde des heutigen NetzwerkHilfe.
4 Jahre ist es her, ein langer Weg und ein erfolgreicher Weg. Alle Helfer, mit kleinen und großen Beiträgen, haben Maxdorf zu einem Synonym für erstklassige Integrationsarbeit gemacht… weit über den Rhein-Pfalz-Kreis hinaus bekannt.
Andere Initiativen sind eingeschlafen, das Netzwerk hat sich weiterentwickelt und hilft heute allen Menschen… Kindern, Senioren, Benachteiligten und manchmal auch Bürgermeistern. Wir können stolz auf die vier Jahre sein – Alles Gute zum Geburtstag


+ Nähe und Distanz in der Ehrenamtsarbeit ++++
Veranstaltung der Caritas im Haus im Horst am 22.03.2019, 16:00 Uhr

Herzliche Einladung zu der Veranstaltung unseres Kooperationspartners. Ein wichtiges Thema - bei aller Hinwendung zu anderen Menschen sich selbst nicht aus den Augen verlieren. Diese Einladung richtet sich nicht nur an unsere Netzwerker, sondern an alle Interessierten - auch von außerhalb der Verbandsgemeinde. Zu Planungszwecken bitte bis Mittwoch, 20.03.19 bei den in der unten verlinkten Einladung angegebenen Ansprechpartnern kurz formlos anmelden.

Einladung Caritas (PDF 0,1 MB)


+ 05.03.2019 - Närrische Tafelausgabe im Jugendhaus Maxdorf+++++

Die Tafelausgabe heute stand ganz unter dem Motto der lustigen Jahreszeit.
Eine bunte Schar aus Mönchen, Clowns, Matrosen und anderen geselligen Figuren gestaltete die Tafelausgabe passend zur fünften Jahreszeit bunt und närrisch.
Die gewohnt gute Atmosphäre wurde so noch zusätzlich aufgelockert. Vielen Dank allen Helfern für das schöne Erlebnis.


+ Bericht von der vierten Mitgliederversammlung am 15.02.2019 +++++

Am Freitag, den 15.02. fand im „Haus im Horst“ die 4. ordentliche und öffentliche Mitgliederversammlung des NetzwerkHilfe statt.
Nach Bericht und Entlastung des Vorstandes wurden Vorstand, sowie vier neue Beisitzer und Kassenprüfer gewählt. Vorsitzender Dr. Rainer Bahnemann; Stellv. Vorsitzende Sylvia Golfier Schriftführer Heiko Beckmann; Finanzen Gerlinde Leidenberger Kassenprüfer: Beate Hauck, Marie-Claire Peters; Beisitzer: Marie-Luise Klein, Uwe Martens, Beate Schmidt und Claudia Lupberger Ferner wurden Marie-Claire Peters und Dr. Christel Frey für ihre Verdienste um das Netzwerk geehrt und bedankt.

Satzung des Vereins vom Februar 2019
 (PDF 0,5 MB)
Präsentation Mitgliederversammlung (PDF 7,9 MB)


+07.02.2019+++++
Post von unserem Bundestagsabgeordneten Torbjörn Kartes

Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Ludwigshafen/Frankenthal/Rhein-Pfalz-Kreis hat dem NetzwerkHilfe im Zuge des Ehrenamtpreises 2018 einen Brief zukommen lassen.
Wir haben uns sehr über diese Würdigung gefreut und fühlen uns in unserem Handeln für kommende Aufgaben bestärkt.
Den Brief können sie mit einem Klick auf den Link lesen:

Brief von T.Kartes, MdB
Auszeichnungen


+ 23.01.2019 +++++
1.Platz beim Ehrenamtspreis des Rhein-Pfalz-Kreises 

Bei der Verleihung des Ehrenamtspreises des Rhein-Pfalz-Kreises hat das NetzwerkHilfe Maxdorf den ersten Platz belegt.
Mehr Infos dazu hier


+Vierte Mitgliederversammlung am 15.02.2019+++++

Am Freitag, den 15. Februar 2019 findet die vierte Mitgliederversammlung des NetzwerkHilfe ab 19:00 Uhr im Haus im Horst, Horst 16 in Maxdorf, statt.

Einladung als PDF (150 KB)
Tagesordnungspunkte PDF (23 KB)
Vorschlag Satzungsänderung PDF (123 KB)
Info:Beisitzer-Wahl PDF